Rollentechnologie und mehr...

IMEAS

 

Neueste Technologie für perfekte Oberflächen

IMEAS bietet innovative, hoch technologische Lösungen an, die sich durch Präzision und Produktivität auszeichnen.
IMEAS hat eine herausfordernde, zukunftsorientierte Mission gewählt, die schon in dem Namen der Gesellschaft geschrieben steht: Industria Macchine Ed Attrezzature Speciali - Industrie für spezielle Maschinen und Ausrüstungen.
Eine Berufung, die IMEAS seit ihrer Gründung im Jahr 1966 begleitet und die Firma zu einem Hauptdarsteller in der Bearbeitung von rostfreien Edelstählen, Holzplatten und Gummi gemacht hat.
Hochqualifizierte Mitarbeiter in den IMEAS-Büros in Europa, Nordamerika, Asien und Ozeanien verfolgen fortwährend jeden einzelnen Kunden bei der Planung, Durchführung und dem Betrieb des entsprechenden Projektes.
Das Engagement der Firma IMEAS ist sowohl auf die Qualität - anerkannt durch die Zertifizierung nach UNI EN ISO 9001:2000 - als auch auf den Umweltschutz ausgerichtet. IMEAS möchte auch als Beispiel vorangehen für die Verträglichkeit mit der Umwelt durch die Auswahl, die Verbesserung und die Optimierung der Arbeitsprozesse, der Materialien und der Wasser- und Energieresourcen. Diese Verpflichtung, die nach UNI EN ISO 14001:2004 zertifiziert ist, bestätigt die mehr als 40-jährige Tradition der Verantwortung, Innovation und Kundennähe.


Qualität nach allen Regeln der Kunst

Mit ihrer in mehr als 40 Jahren entwickelten Erfahrung, ist die IMEAS-Technologie heute auf dem neuesten Stand und in der Lage, allen Anforderungen bei der Bearbeitung und Herstellung von Oberflächen gerecht zu werden: Von Titan bis Edelstahl, von Kunststoff bis Aluminium. Dank der absoluten Präzision ihrer Fertigung und ihrer Stabilität, gewährleisten die IMEAS-Maschinen die perfekte Homogenität der bearbeiteten Oberflächen mit äußerst niedrigen Toleranzwerten.
IMEAS bedeutet Qualität: Zeitoptimierung und dauerhafte Eigenschaften.
Hoher Produktionsstandard und hohe Bearbeitungsgeschwindigkeiten vereinen sich mit geringem Wartungsaufwand, schneller Inbetriebnahme und einfacher Bedienung, ideal für den 24x7-"Non-stop"-Betrieb.
IMEAS bietet durch Forschung und Entwicklung bis zur technischen Planung umfassende Lösungen zur Lieferung von schlüsselfertigen Anlagen, vervollständigt durch eine Reihe flexibler und vielseitiger Dienstleistungen bis zur Montageleitung und der Schulung des Personals des Kunden durch hochqualifizierte IMEAS-Techniker.


SCHLEIFEN

Kraft und Präzision auf allen Oberflächen
IMEAS-Schleifmaschinen befinden sich auf dem neuesten Stand der Technik für Präzision, Solidität und Produktivität. Im "Naßverfahren" kann unter Verwendung von Mineralöl oder Emulsion, Material in großen Mengen abgetragen, und dadurch Toleranzwerte im Hundertstelbereich erreicht werden. Die Systeme zum Spannen und Steuern des Schleifbandes wurden ausschließlich für diesen Verwendungszweck entwickelt und gewährleisten die Übertragung von hohen Leistungen auch unter kontinuierlichen und schweren Betriebsbedingungen.
Das Lieferprogramm umfasst sowohl Maschinen mit beweglichem Tisch (vakuum oder magnetisch), als auch Schleifkabinen für die Bearbeitung von Endlosbändern in Coils, die in kontinuierlich arbeitenden Pressen für Tafelbleche oder Platten der Lebensmittel- und Pharmaindustrie verwendet werden. Bearbeitungsgrößen bis zu einer Breite von 3.200 mm und einer von Länge 12.000 mm decken sämtliche Produktionsanforderungen ab.
IMEAS liefert auch komplette Systeme für das Filtern und Rückgewinnen von Öl und das Auffangen von Metallabfall.


BANDSCHLEIFEN

Erstklassige Bearbeitung mit Schleifband
Das Schleifen von Stahlbändern in Coils oder Blechen stellt heutzutage eine der wichtigsten Operationen für die Wertschöpfung in modernen Stahl-Service-Centern dar, für die IMEAS die modulare Maschinenserie AT entwickelt hat. Vorzüge dieser Baureihe sind die hohe Produktivität und die Flexibilität in der Konfiguration, sowie die reduzierten Betriebs- und Wartungskosten.

Die Maschinen sind sowohl für das Naß-, als auch für das Trockenverfahren lieferbar. Die Module ATN (Oberseite) und ATNI (Unterseite) bieten eine potentiell endlose Auswahl von Bearbeitungsmöglichkeiten mit Bezug auf Glanz, Länge und Tiefe des Schliffes auch durch Änderung der Schleifbandqualität und der Arbeitsparameter.
Die speziell für den asiatischen Markt entwickelten Module ATHL gestatten eine Oberflächenendbearbeitung der Qualität "Hair-Line", die durch sehr lange, parallele Linien, sowie eine niedrige Rauhigkeit und Hochglanz gekennzeichnet ist.


BÜRSTEN

Hochfrequenz-Produktivität
Speziell für die sogenannte ScotchBrite™- Oberflächenendbearbeitung entwickelt, sind diese Maschinen mit einem fortschrittlichen und exklusiven Hochfrequenz-Oszilliersystem der Bürstwalzen ausgerüstet, das höchstes Produktivitätsniveau und beste Oberflächenqualitäten kombiniert.
Das einfache und praktische Wechselsystem der Bürstwalzen, die Möglichkeit zum direkten Abziehen der Walze in der Maschine und die vollständige Kontrolle der Arbeitsparameter, ermöglichen Oberflächenbearbeitungen mit einem weichen, glänzenden und homogenen Design, ideal für die Innenarchitektur, Haushaltsgeräte, Lebensmittelindustrie und alle Bereiche, in denen große Anforderungen an Sauberkeit und Hygiene bestehen. Als Teil der AT-Baureihe haben auch die ATR-Module eine gemeinsame und unmittelbare Grafikschnittstelle, sowie eine geringe Anzahl von Bauteilen und sind daher bei niedrigen Betriebskosten sehr einfach zu bedienen.


POLIEREN

Linearität und Glanz
Die IMEAS-Maschinen für direktionales Polieren vom Typ "Buffing" wurden für Oberflächen mit niedrigen Rauhigkeitswerten und mittlerer / hoher Reflektionsfähigkeit entwickelt. Das Endergebnis wird durch eine Serie Rollen aus Baumwolle mit abnehmender Dichte und Härte, gekoppelt mit einem Verteilersystem für Polierpaste, erzielt.
Der Poliereffekt wird zudem durch die unabhängige Einstellung der Geschwindigkeit und der Oszillierung jedes einzelnen Kopfes verbessert.
Je nach geforderter Produktivität kann IMEAS Lösungen sowohl für Bleche als auch für Bänder / Coils konstruieren.


SUPERMIRROR

Spiegeln in alle Richtungen
Das "SuperMirror"-Verfahren wurde entwickelt, um Oberflächen mit besonders geringer Rauhigkeit und hoher Reflektionsfähigkeit herzustellen, die von einem echten Spiegel praktisch nicht zu unterscheiden sind.
Die Verwendung einer besonderen Polierpaste in Kombination mit der kreisenden Bewegung des Polierkopfes entfernt Mikropartikel von der Oberfläche und beseitigt vollständig sämtliche Spuren von Direktionalität.
Je nach spezifischen Kundenanforderungen kann IMEAS sowohl Maschinen mit festem Tisch (Pflock) liefern, oder auch mit "Pass-through"-Vorschub (PMC) für die Bearbeitung von Blechen und Bändern, mit dem eine wesentlich höhere Produktivität erreicht werden kann.
Die Zuverlässigkeit und die lange Lebensdauer der "SuperMirror"-Maschinen werden durch die Fertigung mit rostfreien Materialien hochwertiger Qualität gewährleistet.

Oberflächenschutz
Mehr Sicherheit für das Produkt
Die hohen geforderten Qualitätsstandards und die Automatisierung der modernen Produktionsanlagen machen es notwendig, die bearbeiteten Oberflächen angemessen und zuverlässig zu schützen, um sie unter besten Bedingungen an den Endverbraucher zu liefern.
Die IMEAS-"PL"-Baureihe zum Schutz der Oberflächen ermöglicht ein gleichmäßiges Auftragen der verschiedenen Kunstofffolien. Es handelt sich hierbei um sehr einfache und preiswerte, manuelle oder automatische Maschinen, die in der Lage sind, die Folie mit einer solch präzisen Kantengenauigkeit zu schneiden, daß sie als "Zero Cut" bezeichnet werden. Die Funktion dieser Systeme wird von automatisierten Handlingsystemen sehr geschätzt!
Dank der Möglichkeit, die Maschinen mit bis zu fünf Wellen für Schutzfolienrollen bestücken zu können und beide Oberflächen des Bleches zu folieren, sind diese Vorrichtungen flexibel und für jede Produktionsanforderung geeignet.


AUTOMATIONSSYSTEME

Integration und Produktivität
Die Lieferung einer einfachen Maschine erfüllt heutzutage nicht mehr die Erwartungen einer immer anspruchsvolleren Kundschaft. Aus diesem Grund hat IMEAS das Angebot durch "schlüsselfertige", technologisch fortschrittliche, hoch integrierte und effiziente Automationslösungen erweitert.
Für die Bearbeitung von Blechen liefert IMEAS sowohl einfache und kostengünstige Systeme, ideal für kleine Produktionslose mit häufigen Formatänderungen, als auch hoch automatisierte Anlagen für Bleche bis zu einem Stückgewicht von 5.000 kg, die mit mehreren Auf- und Abstapelvorrichtungen, sowie Inspektionsstationen konfigurierbar sind.

Für Kunden, die hohe Fertigungskapazitäten besonders bei der Oberflächenendbearbeitung benötigen, empfiehlt IMEAS Coilanlagen bis zu einem Coilgewicht von 36.000 kg. Die hierbei möglichen technischen Lösungen entsprechen den spezifischen Bedürfnissen der modernen Stahl-Service-Center auch im Hinblick auf die reduzierte erforderliche Wartung und die hohe Zuverlässigkeit.
Jede Anlagenkonfiguration kann selbstverständlich inklusive der Hilfsaggregate für die Absaugung und Behandlung von Schleifstaub oder für das Wiegen und Kennzeichnen des Materials geliefert werden.